MRC Eye-Tracking

MR-kompatible Eye-Tracking-Lösungen

Das MRC Eye-Tracking-System ist eine präzise, verlässliche und einfach zu verwendende Lösung für den Einsatz innerhalb der Röhre von Kernspintomographen (MRT). Das System ist modular aufgebaut und kann mit verschiedenen Kameras, IR-Lichtquellen und spezifischen Kamera-Spiegel-Haltern ausgestattet werden. Eine Eye-Tracking-Software ist auch erhältlich.

MR-kompatibles Eye-Tracking

Vorteile

  • Schneller und einfacher Aufbau mit wenigen Handgriffen
  • Keine dauerhafte Installation erforderlich
  • Hohe Genauigkeit durch herausragende Kamera-Auflösung
  • Semi-transparenter Spiegel ermöglicht uneingeschränkte Sicht auf Präsentationen
  • Spiegel von hoher optischer Qualität
  • Schnittstellen zur Synchronisation
  • Störungsfreier Einsatz

Lösungen

  • Standard und high-speed Versionen
  • Monokulares und binokulares Eye-Tracking
  • Hardware und Software aus einer Hand

MRC Eye-Tracking 60-M

  • Monokular
  • 12M-i Eye-Tracking-Kamera (60Hz)
  • Integrierte infrarote LED-Lichtquelle
  • Semi-transparenter Spiegel
  • Kamera-Spiegel-Halter für Ihre Kopfspule
  • Framegrabber
  • MRC Eye-Tracking Software (Variante A-M)

MRC HiSpeed Eye-Tracking HS-M

  • Monokular
  • HiSpeed Eye-Tracking Kamera (250Hz)
  • Separate infrarote LED-Lichtquelle
  • Semi-transparenter Spiegel
  • Kamera-Spiegel-Halter und LED-Halter für Ihre Kopfspule
  • Framegrabber
  • MRC Eye-Tracking Software (Variante GigE-M)

MRC Eye-Tracking 60-B

  • Binokular
  • wie 60-M jedoch ...
  • Zwei 12M-i Eye-Tracking Kameras
  • Zusätzlicher Kamerahalter
  • MRC Eye-Tracking Software (Variante A-B)

MRC HiSpeed Eye-Tracking HS-B

  • Binokular
  • wie HS-M jedoch ...
  • Zwei HiSpeed Eye-Tracking Kameras
  • Zusätzliche Kamera- und LED-Halter
  • MRC Eye-Tracking Software (Variante GigE-B)

Optionen

  • TCP/IP Software-Schnittstelle
  • Digital I/O, Synchronisation über TTL-Trigger

Optionen

  • TCP/IP Software-Schnittstelle
  • Digital I/O, Synchronisation über TTL-Trigger

Die Software “MRC Eye-Tracking” ist eine einfach anzuwendende und sehr präzise Software zum Verfolgen der Blickrichtung / des „Gaze“ und der Anzeige der Pupillengröße von Personen. Sie ist ideal geeignet für den Einsatz während fMRT-Untersuchungen. Die “MRC Eye-Tracking” Software ist in unterschiedlichen Versionen erhältlich. So gibt es High-Speed-, monokulare und bin­okulare Versionen und solche mit flexiblen Optionen und Schnittstellen zur Software anderer Anbieter, Ihrer eigenen Software und mit Hardware-Triggern.

Eigenschaften

  • Höchste Genauigkeit*
  • Live-Ansicht und Echtzeit-Datenausgabe
  • Unterschiedliche Kalibrationsmuster
  • Anzeige der Blickpunkte im Kontrollfenster
  • TCP/IP-Socket zur Kommunikation mit Matlab, Presentations, E-Prime, etc.

  • * Die typische Genauigkeit der Blickrichtung beträgt 0.4° (abhängig von der Fokuslänge der Kamera und dem Abstand zwischen Auge und Kalibrationsbildschirm).

Kamera-Spiegel-Halter

Unsere Kamera-Spiegel-Halter sind für unterschiedliche Kopfspulen verfügbar. An den Halter können jeweils eine oder zwei Kameras hinter dem semi-transparenten Spiegel angebracht werden. Die Kameras können von hinten durch den Spiegel auf die Augen des Probanden bzw. Patienten blicken. Dieser wiederum kann die MR-kompatiblen Kameras hinter dem Spiegel nicht sehen. So ist es beispielsweise möglich einen Stimulus per Projektion auf dem Spiegel anzuzeigen und dabei Eye-Tracking durchzuführen.

Wir bieten die Kamera-Spiegel-Halter für unterschiedliche Kopfspulen an. Sollte Ihre Kopfspule in der Typenübersicht nicht dabei sein, können Sie uns gerne ansprechen. Oftmals ist eine Lösung für andere Kopfspulen möglich.

Weitere Produktinformationen